Sa., 16.06.18, 16:45 - 18:15 Uhr

Das Summen der Bienen

Besuch bei den Völkern und Honigbar

Leitung: Silke Meyer

Ticket: 26-Stunden-Ticket oder Einzelticket erforderlich, mehr Infos

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Anbieter: Mellifera Berlin

Kooperationspartner: Schoppe, Silke – Heilpraktikerin

Ort/Start: Prenzlauer Berg, Greifswalder Str. 229, 10405 Berlin, Haupteingang Friedhof St. Georgen-Parochial I

Anfahrt: Tram M4, Bus 142, 200 Am Friedrichshain

Jedes Jahr ist es eine Überraschung, wie es den Bienen geht und wie sie sich entwickeln. Das Summen wird voller je näher man den Bienenstöcken kommt. Kannst du am Summton die Stimmung der Bienen einschätzen? Zu dieser Jahreszeit sind einige Ereignisse möglich - zur Sommersonnenwende sind die Bienen am zahlreichsten, vielleicht ist gerade Schwarmstimmung oder ein junges Volk hat ein neues Quartier bezogen. Sie sind am Honig einbringen und schwelgen in der Fülle der Sommerblüten oder haben mit der Varroamilbe zu kämpfen. Wir werden die Bienen beobachten und einen Blick in die Stöcke werfen. Angefangen mit der Geschichte der Bienen, ihrem Ursprung und ihrer Entwicklung bis zu unserer heutigen Situation, von Insektensterben und Gefahren geprägt, werden wir unser Verhältnis zu ihnen erkunden und Handlungspielräume erobern. Wir werden mit unseren Sinnen in die Welt der Bienen eintauchen, den Honig und das Propolis probieren, von diesem Ort und anderen auf der Welt.
Die vorherige Kräuterführung um 15 Uhr von Silke Schoppe endet hier am Bienenplatz. Neuankömmlinge werden 16:45 Uhr am Haupteingang abgeholt und dorthin geleitet. Kleine Verköstigung edler Getränke, Kuchen und Honig vor Ort.

Das Summen der Bienen (© salzundhonig)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular