Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Sa., 25.05.19, 15:00 - 18:00 Uhr, Teilnahme jederzeit

Offener Kleingarten

Mit Kräuterführung, Tellerherbarium basteln, Pflanzendruck, Blütensalz mörsern und mehr

Leitung: Sonja Bienemann, Henry Düring, MdA Stefanie Remlinger

Ticket: 26-Stunden-Ticket (mehr Infos) oder Einzelticket erforderlich

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Anbieter: Kleingartenanlage "Hoffnung" e. V.

Ort/Start: Pankow, Zimbelstr. 13, 13127 Berlin, Festwiese (durchs Haupttor, dann geradeaus weiter)

Anfahrt: Bus 150 Zimbelstr. | Tram 50, Bus 150 Pasewalker Str./Blankenburger Weg

Was gibt's zu entdecken? 
Sie können eine artenreiche Flora entdecken und Menschen begegnen, die es jede Saison wieder versuchen, der Märkischen Streusandbüchse mit viel Pflege, Liebe und Komposterei eine Ernte zu entlocken. 

Gibt's was Leckeres? 
Nun, ein wesentlicher Punkt der Gärtnerei ist die Verwertung der Ernte, also Marmeladen machen, Liköre ansetzen, Tees bereiten, Balsame und Öle herstellen. Mal schauen, was davon zum Naschen und Probieren bereitgestellt werden kann. 

Was tun bei Langeweile? 
Also, wir haben da mal was zum Mitmachen vorbereitet: zum Beispiel aus selbst gesammelten Pflanzen und anderen Naturmaterialien ein Mandala legen. Oder ein Tellerherbarium basteln. Und wir zeigen Ihnen, wie man mit Pflanzen schöne Muster aufs Papier druckt.

Kann man da noch was lernen? 
Bestimmt. Gehen Sie mit unserer Gartenfachberaterin und Kräuterpädagogin Sonja Bienemann einfach mal 15 Minuten über die Wiese und Sie werden staunen, was da alles Wichtiges wächst und was man Nützliches daraus machen kann. Von Kräuterquark bis Mückenstichlinderung.

Und sonst so?
Wie oben schon erwähnt, ist eine unserer Mitgärtnerinnen eine echte Parlamentarierin im Berliner Abgeordnetenhaus. Sie ist bündnisgrün und Spezialistin für Bildung. Und bei uns vor allem Spezialistin dafür, wie man mit ganz wenig Zeit einen 400 m² Kleingarten rocken kann. Und der Vorsitzende der Anlage, Henry Düring, könnte Ihnen z. B. ein Lied davon singen, was es eigentlich alles bedeutet, in Berlin einen Kleingarten zu bestellen.

Sommer (© Heidelbergerin CC0 viy pixabay)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular