Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

So., 26.05.19, 11:00 - 13:00 Uhr

Farben der Natur

Ein Spaziergang zu Naturfarben und Färberpflanzen

Anmeldung erforderlich - noch 9 freie Plätze

Leitung: Kristin Hensel

Ticket: 26-Stunden-Ticket (mehr Infos) und Platzreservierung erforderlich

Für: Jugendliche, Familien, Erwachsene

Anbieter: Die Schönfärberinnen - Färbergarten des Allmende-Kontors

Ort/Start: Neukölln, Herrfurthstr./Oderstr., 12051 Berlin, an der roten Infosäule

Anfahrt: U Boddinstr. + 10 Min. Fußweg

Was ist Farbe? Wo kommen Farben eigentlich her? Wie viele Farben gibt es überhaupt? Was sind Färberpflanzen? Warum ist der Himmel blau? Und warum die Tomate rot?

Fragen, über die wir wie selbstverständlich nicht mehr nachdenken. Fragen, die wir unseren Kindern nicht beantworten können, denn Farben sind in unserer bunten, schnelllebigen Welt so selbstverständlich geworden, dass wir nach den Geschichten hinter den Farben nicht mehr fragen. Geschichten, die von der Evolution geschrieben und eng mit unserer Kultur verbunden sind.

Kristin Hensel - Designerin, Zertifizierte Stadtnaturführerin Berlins und Stadtgärtnerin im größten Berliner Gemeinschaftsgarten - lädt zu einer visuellen Sinneserfahrung durch die Berliner Stadtnatur ein, um die Geschichte der Farben vor der Haustür wiederzuentdecken. Farbe beginnt in der Natur und findet sich in unserer Stadtnatur auf vielfältige Weise wieder. Färberpflanzen wachsen an jedem Wegesrand, in jedem Park, auf jeder Wiese und in jedem Garten, wir erkennen sie nur nicht.

Als Mitinitiatorin des Färberpflanzengartens auf dem Tempelhofer Feld und von Herzen Naturästhetikerin möchte Kristin Hensel das Bewusstsein für die Farben der Natur wecken und den Blick dafür schärfen, so dass Sie Farben sprichwörtlich mit anderen Augen sehen werden.

Treff ab 10:50 Uhr, Start um 11 Uhr

„In every walk with Nature, one receives far more than he seeks.“  John Muir

Farben der Natur (© Kristin Hensel)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular