Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

So., 26.05.19, 14:00 - 16:00 Uhr

Ungebetene Gäste – invasive Arten

Führung zu Roten Amerikanischen Sumpfkrebsen im Berliner Tiergarten

Leitung: Susanne Bengsch

Ticket: 26-Stunden-Ticket (mehr Infos) oder Einzelticket erforderlich

Für: Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Anbieter: Stiftung Naturschutz Berlin

Ort/Start: Tiergarten, Tiergartenstr., 10785 Berlin, an der Luiseninsel

Anfahrt: Bus 200 Tiergartenstr. | Bus M48, M85 Kulturforum

Der Rote Amerikanische Sumpfkrebs ist eigentlich nicht in Berlin zu Haus. Wie er in den Berliner Tiergarten gekommen ist, kann nur vermutet werden. Er steht auf der EU-Liste der invasiven Arten und stellt für einheimische Arten und das Ökosystem eine Gefahr dar, denn er gilt als Vielfraß, der sich von Fischlaich, Lurchen, Kaulquappen oder Insektenlarven ernährt. Begleiten Sie die Biologen und Biologinnen der Stiftung Naturschutz Berlin bei dieser Exkursion, bei der Sie den Krebsen ganz nah kommen können.    

Roter Amerikanischer Sumpfkrebs (© Stiftung Naturschutz Berlin)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular