Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

(Re)Connecting.Earth – Urbane Ökosysteme

Partizipatives Kunstprojekt, Ausstellung, Führung und Workshop

Samstag, 18.09.21, 15:00 - 18:00 Uhr

Für: Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Bernard Vienat

Angebot von: Kleingartenverein Habsburg Gaußstraße

In Kooperation mit: art-werk |

Ort/Start: Charlottenburg, Gaußstr. 14, 10589 Berlin

Anfahrt: Bus M27 Keplerstr. | U Mierendorffplatz | S Jungfernheide

Zum Auftakt des internationalen Kunstprojekts werden am Langen Tag der StadtNatur ein Workshop und eine Führung in unserem Gartengelände in Charlottenburg stattfinden.

Internationale Künstler*innen wurden eingeladen, Anleitungen für die Erstellung von Kunstwerken zu entwickeln, die dann von Gärtner*innen und Besucher*innen verwirklicht werden. Im Fo­kus steht die Austauschbeziehung zwischen Mensch und Umwelt, ebenso wie die Wahrnehmung der Vielfalt von Pflanzen und Tieren in der Stadt. Die Anleitungen laufen dabei nicht zwangsläufig auf die Erschaffung eines materiellen Objekts hinaus, sondern können ebenso einen performativen Akt oder schlicht eine alternative Betrachtungsweise zum Gegenstand haben.

Im Workshop tauschen die Teilnehmenden ihre Visionen und Ideen zum Thema „Natur im Stadtraum“ aus und entwickeln selbst eigene Anleitungen, die von anderen Teilnehmenden interpretiert und realisiert werden. Individuelle Visionen und Vorstellungen in Bezug auf die Stadtnatur können auf diese Weise ausgetauscht werden.

Programm:
15 Uhr Führung durch den Kurator Bernard Vienat
16-18 Uhr Workshop (Re)Connecting.Earth – angeleitet von einer/m Kunstvermittler*in, für Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahre

Koordinatorin des Gartenvereins: Bärbel Rothhaar, baerbel.rothhaar@online.de

(Re)connecting.Earth (© art-werk)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen