Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Bestäuber schützen, die Schöpfung bewahren

Bienen auf dem Berliner Dom

Samstag, 18.09.21, 13:00 - 14:30 Uhr

Begleitet von MdA Ralf Wieland

Für: Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Uwe Marth, Julia Sander

Angebot von: Stiftung für Mensch und Umwelt

In Kooperation mit: Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin |

Ort/Start: Mitte, Am Lustgarten, 10178 Berlin, Domportal 2

Anfahrt: Bus 100, 300 Lustgarten

Bitte beachten: Kleidung sollte Arme und Beine bedecken

Der Berliner Dom zieht als größte Kirche Berlins viele Tausend Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an. Was man beim Besuch der Kirche allerdings nicht zu sehen bekommt, sind die Honigbienen von Berlin summt!-Imker Uwe Marth auf dem Dach. Im Rahmen der Führung können die Bienen besucht und ein Einblick in ein Bienenvolk genommen werden. In einem Kurzvortrag erfährt man mehr über die Initiative „Berlin summt!“ und darüber, was man selber tun kann, um den gefährdeten Wild- und Honigbienen zu helfen. 

Führung zu den Bienen auf dem Berliner Dom (© Corinna Hölzer)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen