Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Vom Militärgebiet zum Biotop – Zauneidechsen in der Wuhlheide

Entdeckungstour mit dem Stadtnatur-Rangerteam und der Koordinierungsstelle Fauna

Samstag, 18.09.21, 13:00 - 15:00 Uhr

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Moritz Swars, Nancy Manke, Daniel Pitarch, Norbert Otte

Angebot von: Stiftung Naturschutz Berlin

Ort/Start: Treptow, Treskowallee/Hegemeisterweg, 12459 Berlin, Eingang Volkspark Wuhlheide

Anfahrt: Tram 21, 27, 37, M17 Hegemeisterweg

Die Wuhlheide hat eine lange Geschichte und Prägung hinter sich und ein genauer Blick lohnt sich hier besonders. Das Gebiet wurde sowohl erdgeschichtlich durch die Eiszeiten, aber auch kulturhistorisch geformt. In dieser Führung wollen wir die Entwicklung der sogenannten GUS-Fläche, aber auch vor allem den momentanen und sich entwickelnden Lebensraum beobachten und erklären.

Als Beispiel vielfältiger und seltener Stadtnatur leben hier im Süd-Osten Berlins unter anderem Zauneidechsen und seltene Pflanzenarten auf einem besonderen Biotop, dem Trockenrasen. Diese sind nicht nur in Berlin, sondern auch deutschlandweit aufgrund verschiedener Ursachen selten geworden. Mit Daniel Pitarch, einem erfahrenen Feldherpetologen, werden wir uns auf die Spuren der Zauneidechse begeben und hierbei allerhand Wissenswertes über das Reptil des Jahres 2020/2021 kennenlernen. 

Wir wollen die Merkmale und Eigenschaften der sonst nicht zugänglichen Flora, Fauna und Biotope gemeinsam entdecken, und werden Gefahren und Ansätze zum Schutz vermitteln. Wir laufen zu verschiedenen Stationen auf der Fläche, erläutern und diskutieren das Gesehene. Ein auf den ersten Blick strukturarmes und schwierige Bedingungen bietendes Biotop kann in dieser Führung neu entdeckt werden. Wer Lust hat auch tiefer über die Tätigkeiten des Stadtnatur-Rangerteams und die vielfältigen Schutzmöglichkeiten solch wertvoller und seltener Gebiete zu erfahren und sich begeistern lassen will, ist hier genau richtig. 

Weitere Infos zu unserem Stadtnatur-Rangerteam und unserer Koordinierungsstelle Fauna

Zauneidechse (© SNB)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen