Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Naturkundliche Führung mit der Stadtnatur-Rangerin

Samstag, 18.09.21, 14:00 - 15:30 Uhr

Begleitet von MdA Christian Zander

Für: Jugendliche, Erwachsene

Leitung: Meike Borchert

Angebot von: Stiftung Naturschutz Berlin

Ort/Start: Tempelhof, Britzer Str., 12109 Berlin, Bushaltestelle Goldenes Horn Süd

Anfahrt: Bus 181 Goldenes Horn Süd

Bitte beachten:

Wenn eine eiszeitlich geprägte Gegend auf den Städtebau trifft bleibt von dem typischen Landschaftsbild nicht viel übrig. Doch wer auf die Suche geht, findet noch Reste dieses Landschaftsbildes.

Welche Veränderungen in dem Mariendorfer Grünzug über große und kleine Zeitspannen stattgefunden haben, erfordert nicht nur ein gutes Auge, sondern auch etwas detektivischen Spürsinn. Zusammen mit Ihnen möchte ich mich auf Spurensuche begeben. Dabei sollen die Tiere und Pflanzen, die wir vor Ort finden, nicht zu kurzkommen.

Stadtnatur-Ranger – Mittler zwischen Mensch und Stadtnatur:
„Dein Kiez ist unser Revier“ – getragen von Begeisterung und Wissen arbeiten die Stadtnatur-Ranger der Stiftung Naturschutz Berlin seit 2020 in Schutzgebieten, Parks, Kleingärten, Uferstreifen oder auch auf Brachflächen. Sie erfassen Daten zu Pflanzen, Tieren und Lebensräumen, erhalten Biotope durch praktische Einsätze, entwickeln eigene Konzepte sowie Projekte und informieren vor Ort rund um das Thema.

www.stadtnatur-ranger.de

(© SNB)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen