Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Naturschätze am Berliner Balkon

Unterwegs mit dem Stadtnatur-Rangerteam vom Barnimhang zu den Kaulsdorfer Seen

Samstag, 18.09.21, 15:30 - 17:00 Uhr

Für: Jugendliche, Erwachsene

Leitung: Caroline Thiem, Toni Becker

Angebot von: Stiftung Naturschutz Berlin

Ort/Start: Hellersdorf, Elsenstr. 13, 12623 Berlin, Treffpunkt am Parkplatz hinter der Freigeist Schule Berlin

Anfahrt: Bus 398 Hultschiner Damm

Der „Berliner Balkon“ ist ein besonderer Aussichtspunkt in der offenen Agrarlandschaft des Landschaftsschutzgebietes (LSG) Barnimhang. Von hier aus reicht die Sicht über die Kaulsdorfer Seen weit über das Tal der Spree. Hinter dem Müggelsee erheben sich dort gut sichtbar die Müggelberge. Nirgendwo anders in Berlin kann man den Übergang von der Barnimhochfläche (im Norden) zum Berliner Urstromtal (im Süden) noch so unverbaut erleben wie hier. 

In der ackerbaulich geprägten Landschaft zeigen wir Ihnen Besonderheiten von Flora und Fauna. Denn hier gibt es sie noch: die Feldlerche, den Feldhasen, die jahrhundertelangen Begleitpflanzen unseres Getreides, wie Mohn und Kornblume. Wir spazieren vom Treffpunkt aus über den Barnimhang hinunter zum LSG Kaulsdorfer Seen. Auch an den Baggerseen gibt es jede Menge Natur zu entdecken, mit etwas Glück sogar eine Zauneidechse. Dazu halten wir Ausschaunach Tieren und Pflanzen, die an den Lebensraum am Wasser angepasst sind, wie Wasserpflanzen, Gründel- und Tauchenten. Wir suchen nach dem Haubentaucher auf dem Wasser und vielleicht auch nach einem grauen oder weißen Reiher im Röhricht. 

BITTE BEACHTEN: Nur der erste Teil der Führung am Barnimhang ist zuverlässig barrierefrei. An den Kaulsdorfer Seen sind die Wege unbefestigt und nicht geeignet für Rollstuhlfahrer*innen. 

Stadtnatur-Ranger – Mittler zwischen Mensch und Stadtnatur:
„Dein Kiez ist unser Revier“ – getragen von Begeisterung und Wissen arbeiten die Stadtnatur-Ranger der Stiftung Naturschutz Berlin seit 2020 in Schutzgebieten, Parks, Kleingärten, Uferstreifen oder auch auf Brachflächen. Sie erfassen Daten zu Pflanzen, Tieren und Lebensräumen, erhalten Biotope durch praktische Einsätze, entwickeln eigene Konzepte sowie Projekte und informieren vor Ort rund um das Thema.

www.stadtnatur-ranger.de

Mühlsteine (© Toni Becker - Stiftung Naturschutz Berlin)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen