Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Von Mauerfarnen und Mauerblümchen

Mit den Stadtnatur-Rangerinnen entlang der Alten Stadtmauer und der Ruine der Klosterkirche

Sonntag, 19.09.21, 11:00 - 12:30 Uhr

Für: Jugendliche, Erwachsene

Leitung: Dr. Antje Jakupi, Ulrike Willerding

Angebot von: Stiftung Naturschutz Berlin

Ort/Start: Mitte, Klosterstr. 73 A, 10179 Berlin, Vorplatz der Ruine der Klosterkirche

Anfahrt: U Klosterstr.

Sie gehören zu den ältesten Bauwerken Berlins und sind zugleich Wuchsorte seltener Wildpflanzen mit ganz besonderen Anpassungen. Entdecken Sie mit uns die Mauerfarne und Mauerblümchen der alten Stadtmauer und der Ruine der Klosterkirche. Was begünstigt ihre Ansiedlung und wie pflanzen sie sich fort? Sind sie Schmuck oder eine Gefährdung für Mauern? Wir schauen uns an, wie trotz Bautätigkeit und Renovierung eine friedliche Koexistenz in der Stadt aussehen kann. Mit etwas Glück entdecken Sie die Mauerbewohner auch an anderen Stellen der Stadt. Halten Sie die Augen offen!

Stadtnatur-Ranger – Mittler zwischen Mensch und Stadtnatur:
„Dein Kiez ist unser Revier“ – getragen von Begeisterung und Wissen arbeiten die Stadtnatur-Ranger der Stiftung Naturschutz Berlin seit 2020 in Schutzgebieten, Parks, Kleingärten, Uferstreifen oder auch auf Brachflächen. Sie erfassen Daten zu Pflanzen, Tieren und Lebensräumen, erhalten Biotope durch praktische Einsätze, entwickeln eigene Konzepte sowie Projekte und informieren vor Ort rund um das Thema.

www.stadtnatur-ranger.de



Stadtgrün (© Dr. Antje Jakupi -Stiftung Naturschutz Berlin)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen