Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

LAUSCHEN SCHAUEN.lassen beRÜHREN

Spaziergang von urbaner Natur in gebautes Gefüge

Sonntag, 19.09.21, 11:00 - 13:00 Uhr

Für: Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Gwendolyn Sebald

Angebot von: Sebald, Gwendolyn

Ort/Start: Kreuzberg, Böcklerpark/Fraenkelufer, 10999 Berlin, unterhalb der spiralförmigen Treppe

Anfahrt: U Kottbusser Tor + 10 Min. Fußweg | Bus M41 Körtestr. + 10 Min. Fußweg

Bitte beachten: Tour endet am Moritzplatz

Eine Einladung zu vornehmlich körperwahrnehmungsbasierter Erfahrung von Individuum, Gesellschaft/Gruppe und Stadt. Dabei wird eine Strecke zurückgelegt, die alltäglicher nicht sein könnte: vom Alten Urbanhafen via Wassertorplatz unter die U1-Trasse hindurch und querfeldein gen Moritzplatz – von urbaner Natur in gebautes Gefüge. 

Wortwörtlich Schritt für Schritt eignet sich die aus Einzelpersonen bestehende Gruppe vermeintlich bekannte Stadtnatur bis hin zu Architektur sinnlich und sinnstiftend an – horchend, sehend und in Kontakt gehend. Wie ist es eigentlich, mich rückwärts auf den Weg zumachen? Kann ich ins Dickicht der Grünstreifen einen peripheren Blick werfen? Und, wie nah komme ich anderen Teilnehmern, wohlmöglichen Passanten oder schlichtweg dem Baustellenzaun? 

Die Leiterin ist spezialisiert in „Environmental Somatics“, also der leiblichen Bezugnahme mit der Umgebung und wird die Teilnehmenden zu sensorischer Wahrnehmung ihres Außenraums anregen: LAUSCHEN SCHAUEN.lassen beRÜHREN.

Schritt für Schritt die Stadtnatur aneignen (© Katja Münker)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen