Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Jeder Baum zählt! Was können wir tun?

Mitmachaktionen und Kurzführung

Sonntag, 19.09.21, 15:00 - 15:40 Uhr

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Annemarie Bäthge

Angebot von: Greenpeace Berlin

Ort/Start: Treptow, An der Wuhlheide/Spindlersfelder Str., 12459 Berlin, Eingang Wuhlheide

Anfahrt: Tram 27, 60, 67 Spindlersfelder Str.

Wir, als Greenpeace Berlin, erhalten oft Anfragen von Berliner*innen, die sich von uns Unterstützung im Kampf um Bäume und Wälder wünschen, die für Bauvorhaben gerodet werden sollen. Da uns leider häufig die Kapazitäten fehlen, haben wir den Anfragenden in der Vergangenheit meistens abgesagt.

Nichtsdestotrotz wollen wir Hilfe anbieten. Deshalb möchten wir den Langen Tag der StadtNatur nutzen und Sie darüber aufklären, wie Sie sich für Stadtbäume, allgemein und in planerischer Hinsicht, einsetzen können. Anlässlich des geplanten Baus der Tangentialverbindung Ost (TVO) und der damit verbundenen Rodung von 14,6 Hektar Wald in der Wuhlheide, möchten wir Sie zu den Auswirkungen des Vorhabens, und was wir noch dagegen tun können, informieren.

Auch für jüngere Naturfreunde bieten wir Mitmachmöglichkeiten und Infos an. Wir freuen uns, wenn Sie uns vielleicht nach einem FEZ-Besuch oder Spaziergang durch die Wuhlheide besuchen kommen.

Alte Eiche in der Wuhlheide (© Greenpeace Berlin, Annemarie Bäthge)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen