Mit dem Fahrrad durch den "Nationalpark Berlin"

Wildnis in der Hauptstadt

Sonntag, 12.06.22, 14:00 - 17:00 Uhr

Für: Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Dr. Robert Ullrich

Angebot von: urban nature Tour: Wildnis in Berlin

Ort/Start: Mitte, Wallstr. 57, 10179 Berlin, auf der Wiese ggü. Märkisches Museum

Anfahrt: U Märkisches Museum | S+U Jannowitzbrücke

Bitte beachten: Fahrrad mitbringen

Warum eigentlich ist das Stadtgebiet Berlins nicht schon längst zum Nationalpark erhoben worden? Hier finden sich mehr Brutvogelarten als im einzigen Nationalpark Brandenburgs. Nirgendwo in Deutschland sind die Feldlerchen so zahlreich wie auf dem Tempelhofer Feld. Keine Stadt der Welt hat eine größere Habichtpopulation. Wo andere Bundesländer teure Blühstreifen konzipieren, wachsen im mageren Hauptstadtsand Wiesensalbei, Flockenblume und Leinkraut einfach so auf dem Mittelstreifen. Die Honig- und Wildbienen freut es. Es wird Zeit die Natur in der Stadt als das kennenzulernen was sie ist: Ein Juwel! Mit dem Fahrrad werden wir ausgewählte Orte der Berliner Stadtnatur besuchen und dabei die ein oder andere Überaschung erleben.

Tourfoto (© keins )

Anmeldung erforderlich
noch 10 freie Plätze

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular