Naturoase Friedhof

Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen auf evangelischen Friedhöfen

Sonntag, 12.06.22, 11:30 - 12:30 Uhr

Für: Familien, Erwachsene

Leitung: Ruth Vicente Garcia (EVFBS), Katrin Manke (EVFBS)

Angebot von: Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

In Kooperation mit: oikotec Ingenieur*innen | gruppe F – Landschaftsarchitekten |

Ort/Start: Friedrichshain, Landsberger Allee 48-50, 10249 Berlin, Eingang Friedhof Georgen-Parochial II

Anfahrt: Tram M5, M6, M8 Klinikum im Friedrichshain

Die innerstädtischen Friedhöfe sind neben ihrer Funktion als Orte der Bestattung und des Gedenkens grüne Naturoasen, wichtige Lebensräume für Flora und Fauna und gutes Klima. Doch leiden auch sie zunehmend unter dem Klimawandel: Trockenperioden, Hitzewellen, Starkregen und andere Extremwetterereignisse setzen Flora und Fauna unter Stress. Für die Friedhofsträger sind damit neue Herausforderungen verbunden. Wie kann es gelingen den wertvollen Naturraum Friedhof und seine Artenvielfalt zu schützen, welche Anpassungsmöglichkeiten gibt es?

Mit unseren Umweltexpert*innen erhalten Sie Einblicke in die aktuelle Umwelt- und Klimaschutzarbeit des EVFBS im Rahmen des „BEK-Förderprogrammes Klimaanpassung“ und unseres NKI-Projektes, gefördert durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Georgen-Parochial-Friedhof II (© evfbs)

Anmeldung erforderlich
noch mehr als 12 freie Plätze

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular