Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Ein (T)Raum für Friedhofsbesucher*innen und Bienen

Rundgang zum Modellprojekt für grüne Nachnutzungen von Friedhofsflächen

Samstag, 11.06.22, 13:00 - 14:00 Uhr

Für: Familien, Erwachsene

Leitung: Mike Raptis (EVFBS), Dr. Melanie von Orlow (Imkerverein Reinickendorf-Mitte e.V.)

Angebot von: Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

In Kooperation mit: Imkerverein Reinickendorf-Mitte e. V. |

Ort/Start: Reinickendorf, Scharnweberstr. 2 A, 13405 Berlin, Eingang Dorotheenstädtischer Friedhof III

Anfahrt: U Afrikanische Str. | Bus 125, 128 Kapweg

Was kann man eigentlich mit Freiflächen auf Friedhöfen machen, die für den Bestattungsbetrieb nicht mehr benötigt werden, um sie als grüne Orte zu erhalten? Gefördert durch das Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung (BENE) ist der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof III im Rahmen eines Modellprojektes dieser Frage nachgegangen. Mit Beteiligung der Nachbarschaft im umliegenden Quartier entstanden auf rund 1 Hektar Grünfläche neue Angebote zur Erholung und Umweltbildung, die allen FriedhofsnutzerInnen zur Verfügung stehen. Für die Tierwelt, insbesondere für die Insekten, wurden Nistplätze und ein reiches Nahrungsangebot geschaffen. In Kooperation mit dem Imkerverein Reinickendorf-Mitte e.V. werden Bienenstöcke betreut, es entsteht ein Lehrbienenstand und eine Werkstatt für die imkerliche Schulung. Lernen Sie das Projekt bei unserem Rundgang kennen!

Blaue Holzbiene (© EVFBS)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen