Gemeinsam für eine gerechte Wasserverteilung – hier und weltweit

Interaktiv am Informationsstand des Weltfriedensdienstes e.V. lokal und global Wasser schützen

Samstag, 11.06.22, 13:00 - 17:00 Uhr, Teilnahme jederzeit

Für: Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Fee Schreier, , Laura Sauer

Angebot von: Weltfriedensdienst e. V.

In Kooperation mit: Flussbad Berlin e. V. |

Ort/Start: Mitte, Sperlingsgasse 1, 10178 Berlin

Anfahrt: Bus 147 Neumannsgasse | U Spittelmarkt | U Museumsinsel

Angesichts von Klimakrise und zunehmenden Wetterextremen, auch in Berlin und Brandenburg, stellen wir die Frage nach einer gerechten Wasserverteilung weltweit in den Mittelpunkt. Am Informationsstand werden globale Zusammenhänge interaktiv aufgezeigt und Möglichkeiten vorgestellt, um den eigenen Wasserfußabdruck zu verringern. 

Mit interaktiven Spielen oder in multimedialen Projektreisen laden wir ein, die Perspektive zu wechseln und unsere Partnerorganisationen in Simbabwe, Senegal und Peru kennenzulernen. Die Menschen dort sind bereits länger und härter von der Klimakrise betroffen. Deswegen haben sie bereits funktionierende Lösungsansätze entwickelt. Sie schützen den Regenwald und haben in der Agrarökologie die zukunftsfähige Landwirtschaft gefunden. Sie geben uns Ideen, wie wir uns vor Ort für unsere Natur und unser Klima einsetzen können. 

Wassermobil (© Weltfriedensdienst)

Tickets sind vor Ort erhältlich.

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular