Das Summen der Bienen und Wildbienen

Bienenkunde und Livebesuch

Sonntag, 12.06.22, 15:00 - 16:30 Uhr

Für: Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Silke Meyer

Angebot von: PEACE OF LAND - Permakultureller Gemeinschaftsgarten

In Kooperation mit: Mellifera Berlin |

Ort/Start: Prenzlauer Berg, Am Weingarten 14, 10407 Berlin, durch die Kleingartenanlage, hinterm Weingarten links

Anfahrt: Bus 200 Stedingerweg | Tram M5, M6 Oderbruchstr. | S Landsberger Allee + 10 Min. Fußweg

Führung für Kinder, Familien & Solitärwesen
mit Imkerin Silke Meyer · SALZUNDHONIGMellifera Berlin

Das Summen wird lauter, je näher man den Bienenstöcken kommt… Angefangen mit der Geschichte der Bienen, ihrer Entwicklung bis zu unserer heutigen Situation, welche von Insektensterben geprägt ist, werden wir unser Verhältnis zu ihnen erkunden und Handlungsspielräume erörtern. Neben der Honigbiene gibt es ca. 300 Wildbienenarten in Berlin, bis zu 600 in Deutschland.

Wir werden entdecken, wie viele Arten zur Sommerzeit im Peace of Land herumfliegen. Mit unseren Sinnen werden wir in die Welt der Bienen eintauchen. Wir werden sie am Flugloch und auf den Wiesen beobachten und einen Blick in den Bienenstock werfen, wo die Bienen im Frühling und Sommer den Nektar der Sommerblüten eingebracht haben – und wir werden den Honigüberschuss stockwarm probieren!

Davor findet um 16 Uhr eine weitere Garten-Führung zum Peace of Land - Gemeinschaftsgarten und Lernort für Permakultur statt. Zwischen den Führungen wird es eine kurze Pause sowie Honig zum Verkauf und weitere Informationsmöglichkeiten geben. Die Gartengemeinschaft stellt Snacks und Getränke, Kaffee und Kuchen gegen Spenden zur Verfügung.

Mehr Infos im Video "Peace of Land - Das Summen der Bienen" und unter der Website von SALZUNDHONIG

Eine Biene erkundet mit ihrem Geruchssinn einen Menschen (© Silke Meyer · www.salzundhonig.de)

Tickets sind vor Ort erhältlich.

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular