Vom Auerochsen zur Milchkuh. Führung zur historischen Tierhaltung im Stadtraum

Sonntag, 12.06.22, 10:00 - 11:00 Uhr

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Nico Astor

Angebot von: Kulturstiftung Schloss Britz

Ort/Start: Neukölln, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, an der Vogelvoliere

Anfahrt: Bus M44, M46 Fulhamer Allee | Bus 181, M44 Britzer Damm/Mohriner Allee + 10 Min. Fußweg

Ein kurze Zeitreise: Wie wurde eigentlich aus dem Auerochsen die Milchkuh und aus dem Mufflon das Hausschaf? Menschen haben es früh geschafft, aus wilden Tieren „ihre“ Nutztiere zu züchten. Wie, das kann am Beispiel von seltenen und vom Aussterben bedrohten Schaf- und Kuhrassen auf dem Gutshof Britz erfahren werden. Besichtigung der Anlagen und Blick hinter die Kulissen.


Veranstaltungstipp:
Buchvorstellung Markus Meyer - "Oase kühler Garten" Schloss Britz Sonntag, 12. Juni, 14 Uhr | Tickets vor Ort 10 Euro / ermäßigt 7 Euro   

Tiere auf dem Gutshof (© (c) Tanja Schnitzler)

Anmeldung erforderlich
noch mehr als 12 freie Plätze

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular