Paradiesgärten Berlin.

Radel-Pause im Naschgarten

Samstag, 11.06.22, 14:00 - 17:00 Uhr

Für: Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Susa Yacoub, Ines Fischer

Angebot von: Paradiesgärten Berlin

In Kooperation mit: GRÜNE LIGA Berlin e. V. | Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Umwelt- und Naturschutzamt |

Ort/Start: Marzahn, Lichtenhainer Str. 14, 12627 Berlin

Anfahrt: Tram M6, 18 Jenaer Str. | Bus 195 Branitzer Str. | U Louis-Lewin-Str. + 10 Min. Fußweg

Bitte beachten: Start der Radtour am Bienenlehrgarten des Imkervereins Wuhletal, Ende am Stadtwerk MRZN

Oft versteckt zwischen Punkthochhäusern und langen Häuserblocks locken zahlreiche Gärten in Marzahn-Hellersdorf, initiiert von und für Nachbarn. Per Rad geht es mit Ines Fischer von der Grünen Liga Berlin abseits großer Straßen in sechs Gemeinschaftsgärten und grüne Orte.

Eine dieser Stationen ist der Naschgarten, einer von drei Paradiesgärten im Bezirk. Unter dem Motto 'Paradiesvogel gelandet' gärtnern dort Menschen aller Herkünfte und jeden Alters auf eigenen kleinen Hochbeeten oder der Gemeinschaftsfläche. Der Garten in unmittelbarer Nähe von Unterkünften für geflüchtete Menschen entwickelt sich seit 2019 auf einer einstigen Brache. Er ist Teil des entstandenen Kiezpark Schönagelstrasse und grenzt an einen inklusiven Spielplatz. Dank Mitmachaktionen, Gartengruppe und Naschpflanzen generiert der Garten so beiläufig wie zwangsfrei neue Nachbarschaften und eine artenreichere Stadtnatur.

Auf den Picknickinseln zwischen Wildwiesen warten Snacks und Getränke. Bei einer Führung lässt sich fachsimpeln über die Idee der Paradiesgärten, über Beete und Blütenwiesen.

Naschgarten im Kiezpark Schönagelstrasse (© Landschaftsarchitektur+Video)

Anmeldung erforderlich
noch mehr als 12 freie Plätze

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular