„Birdspotting" in Tiefwerder

Vogelkundlicher Rundgang um die Tiefwerder Wiesen

Sonntag, 12.06.22, 10:30 - 12:30 Uhr

Für: Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Dr. Dirk J. Mikolajewski, Dr. Katrin Mikolajewski

Angebot von: Freunde Klein-Venedigs e.V.

Ort/Start: Spandau, Kol. Dr. Pfuhl 50 A, 13597 Berlin, Garten am Rundweg Tiefwerder Wiesen, Ecke "verlängerte" Dorfstr.

Anfahrt: Bus 131 Tiefwerderweg + 15 Min. Fußweg | Bus M49 Pichelswerder + 15 Min. Fußweg

Bitte beachten: Fernglas mitbringen, falls vorhanden

Während Trainspotter am Bahngleis stehen und Zugnummern sammeln, gehen Vogelkundler (Ornithologen) in die Natur und sammeln Vogelsichtungen, die sie dann auswerten. Welche Vögel entdecken wir in den Tiefwerder Wiesen?
Da stehen wir nun am Ufer eines kleinen Kanals und halten Ausschau nach allem, was Federn hat und besonders nach dem schillernden Eisvogel. Doch die fliegenden Freunde sind leider meist so schnell, dass man kaum das Fernglas anheben kann.
Bessere Chancen hat man, wenn man ihre Rufe und Verhaltensweisen kennt. Bei einem kleinen Ausflug entlang der Tiefwerder Wiesen werden wir mehr erfahren zu Eisvogel und Co. Wir werden die Rufe der häufigsten Vögel kennenlernen und mit einer ordentlichen Portion Glück können wir vielleicht auch den blau-orangen Eisvogel entdecken.

Freunde Klein-Venedigs e.V.
Der Veranstaltungsort liegt am Rundweg um die Tiefwerder Wiesen und ist von der Bushaltestelle "Tiefwerderweg" aus wie folgt zu erreichen: In den Tiefwerderweg in südlicher Richtung einbiegen und der Straße bis zur Brücke folgen. Geradeaus weiter über die Brücke gehen und für ca. 600 Meter dem Verlauf der Dorfstraße folgen. Am Wendekreis geradeaus über die lange Holzbrücke ca. 100 Meter weitergehen. Auf der rechten Seite ist der Veranstaltungsgarten.

Kohlmeise (© Melanie Cyrach)

Anmeldung erforderlich
noch 8 freie Plätze

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular