Paradies für Wiesen-Salbei, Graukresse und Wildbienen

Führung zur Biodiversität auf dem Gelände der Oberflächenwasseraufbereitungsanlage (OWA Tegel)

Samstag, 11.06.22, 15:30 - 16:15 Uhr

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Team der Berliner Wasserbetriebe

Angebot von: Berliner Wasserbetriebe

Ort/Start: Reinickendorf, Buddestr. 33, 13507 Berlin

Anfahrt: Bus 124, 125, 133, 220, 222 Buddestr. | U Alt-Tegel + 10 Min. Fußweg

Bitte beachten: Festes Schuhwerk erforderlich

Das rund 7000 m² große Gelände der Oberflächenwasseraufbereitungsanlage (OWA) wurde 2018 von den Berliner Wasserbetrieben mustergültig umgestaltet und angepasst, um der bedrohten Pflanzen- und Tierwelteinen geschützten Entwicklungsraum zu geben. Der Fachbegriff dafür lautet Biodiversität-biologische Vielfalt. Nun haben Wiesen-Salbei, Graukresse und Vogelwicke den neuen Lebens- und Rückzugsraum angenommen, auf der angelegten Sanddüne haben sich allerlei Insekten angesiedelt und auch Wildbienen wissen diesen Lebensraum zu schätzen. Für die Erschaffung dieser kleinen Oase haben die BWB inzwischen sogar eine Auszeichnung der Vereinten Nationen (UN) im Rahmen der Dekade „Biologische Vielfalt/Nationale Projekte“ erhalten. 
Bitte auf gutes Schuhwerk achten - keine Flip-Flops!

(© Berliner Wasserbetriebe)

Anmeldung erforderlich
noch mehr als 12 freie Plätze

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular