Libellenlarven – Prädatoren in unseren Gewässern

Abendvortrag - Ticket gilt auch für den nachfolgenden Vortrag um 19.15 Uhr

Samstag, 08.06.24, 18:00 - 19:00 Uhr

Art des Angebots: Bühne & Co

Für: Jugendliche, Erwachsene

Leitung: Dr. Dirk Mikolajewski

Angebot von: Freunde Klein-Venedigs e. V.

Ort/Start: Spandau, Kolonie Dr. Pfuhl 50 A, 13597 Berlin, Garten am Rundweg Tiefwerder Wiesen, Ecke "verlängerte" Dorfstr.

Anfahrt: Bus 131 Tiefwerderweg + 15 Min. Fußweg

Abendvortrag an der frischen Luft
Libellenlarven – Prädatoren in unseren Gewässern

Libellen sind faszinierende Tiere, die durch ihre schillernden Farben und besonderes Flugverhalten auffallen. Weniger bekannt sind jedoch ihre Larven, die auch hier in unseren Gewässern leben. Sie ernähren sich rein räuberisch und stellen gleichzeitig eine wichtige Beute für größere Fressfeinde (Prädatoren) dar.Anhand von Libellen schauen wir uns die Räuber-Beute-Beziehungen an und auch wie Prädatoren das Aussehen, das Verhalten und sogar den Lebenslauf ihrer Beutetiere beeinflusst haben.

Das Ticket gilt auch für die Teilnahme am darauf folgenden Vortrag "Was macht einen 'guten' Boden aus? Und was passiert mit ihm im Klimawandel?", um 19:15 Uhr am gleichen Veranstaltungsort.

Freunde Klein-Venedigs e.V.
Der Veranstaltungsort ist von der Bushaltestelle aus wie folgt zu erreichen: In den Tiefwerderweg in südlicher Richtung einbiegen und der Straße bis zur Brücke folgen. Geradeaus weiter über die Brücke gehen und für ca. 650 m dem Verlauf der Dorfstraße folgen. Am Wendekreis geradeaus über die lange Holzbrücke ca. 100 m weitergehen. Auf der rechten Seite ist der Veranstaltungsgarten.

Libelle - Libellenlarve (© Thorsten Grospietsch, Dirk Mikolajewski)

Tickets online oder vor Ort

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular