Wildbienen am Langen Tag der StadtNatur

Wildbienen gehören zusammen mit den Schmetterlingen zu den wichtigsten Bestäubern. In Berlin leben mehr als 300 Wildbienenarten, von denen etwa die Hälfte als gefährdet gelten. Beim diesjährigen Langen Tag der StadtNatur gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, bei denen Sie sich über Wildbienen informieren können.

Anders als Honigbienen…

  • können die meisten Wildbienen nicht stechen.
  • sind einige Wildbienen auf eine oder wenige Pflanzen spezialisiert.
  • leben fast alle Wildbienen einzeln.
  • dienen den Wildbienen Altholz, Pflanzenstängel, offene Bodenstellen und sogar leere Schneckenhäuser als Nistplatz.

Bebauung und falsche Pflege der Grünflächen sind Hauptursachen für das Artensterben. Doch Sie können den Wildbienen helfen. Insektenfreundliche Nisthilfen benötigen nur wenig Platz und mit einer Vielfalt heimischer Pflanzen im eigenen Garten oder auf dem Balkon finden die Tiere ein passendes Nahrungsangebot.

>> Besuchen Sie unsere Wildbienen-Veranstaltungen und erfahren Sie mehr über diese wichtigen Pflanzenbestäuber.