Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Ein Haus für den Sperling

Kinder bauen und malen gegen Wohnungsnot

Samstag, 18.09.21, 14:00 - 15:00 Uhr

Bitte nur die bastelnden Kinder anmelden!

Für: Kinder von 6 bis 12 Jahren

Leitung: Nina Dommaschke, Imke Wardenburg

Angebot von: NABU Berlin e. V., Projekt Artenschutz am Gebäude

Ort/Start: Pankow, Wollankstr. 4, 13187 Berlin

Anfahrt: Bus 255 Wilhelm-Kuhr-Str. | S Wollankstr. + 10 Min. Fußweg

Die Mitarbeiterinnen des Projekts „Artenschutz am Gebäude“ des NABU Berlin laden kleine Vogelfreund*innen dazu ein, unseren Haussperlingen (auch bekannt als Spatzen) ein neues Zuhause zu geben. Denn auch wenn das Herumflattern der geselligen Vögel hier in Berlin nicht wegzudenken ist, geht ihr Bestand deutschlandweit leider zurück. Durch die Sanierung vieler Gebäude und die moderne Bauweise finden die Berliner Spatzen, wie auch andere gebäudebewohnende Arten, immer weniger geeignete Nistplätze und geraten dadurch in Wohnungsnot. 

Dagegen möchten wir angehen und mit eurer Hilfe bunte Vogelhäuser aus Holz bauen! Dabei packt ihr an und werdet kreativ, denn ihr dürft die Häuser zusammensetzen, nach euren Vorstellungen bemalen und am Ende natürlich auch mit nach Hause nehmen. Dort könnt ihr sie dann an einem schönen Platz im Garten oder auf dem Balkon anbringen und euch hoffentlich bald über neue Mieter freuen. 

Nicht nur kleine, sondern auch große Vogelfreund*innen laden wir herzlich dazu ein, uns zu besuchen und sich nebenbei auch über die Arbeit in unserem Projekt und die gebäudebewohnenden Arten zu informieren.

(© NABU Berlin e. V.)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen