Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Lebensraum Friedhof

Umweltbildung, Naturschutz und Kunst auf den Friedhöfen der Seestraße

Samstag, 18.09.21, 17:00 - 18:30 Uhr

Begleitet von MdA Sven Rissmann

Für: Familien, Erwachsene

Leitung: Ronald Kroth (NABU), May Buschke (Stattbau GmbH i.V. EVFBS)

Angebot von: Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

In Kooperation mit: NABU Berlin e. V., Bezirksgruppe Mitte |

Ort/Start: Wedding, Seestr. 124, 13353 Berlin, Eingang Friedhof St. Paul

Anfahrt: Tram M13, 50, Bus 106 Virchow-Klinikum

Friedhöfe sind Orte der Bestattung und des Gedenkens, bedeutende Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten und zunehmend besuchte Naherholungsorte für die Bewohner*innen der umliegenden Quartiere. Im Rahmen des Berliner Förderprogramms für Nachhaltige Entwicklung (BENE) entstehen derzeit auf rund 1,2 Hektar Friedhofsflächen, die nicht mehr für Bestattungen benötigt werden, Nutzungs- und Beteiligungsangebote für alle Besucher*innen in den Bereichen Umweltbildung, Naturschutz, Kunst und Kultur. Der Rundgang stellt die aktuellen Projekte und Maßnahmen vor und lädt zur gemeinsamen Entdeckungsreise in die Tier- und Pflanzenwelt ein.

Trockenmauer und Weidendom auf St. Paul (© Stattbau / EVFBS)

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular

Wir können auch empfehlen