Kulturhäppchen im Garten

Begegnungen, Spaziergänge und Überraschungen in den bedrohten WestkreuzGärten

Samstag, 11.06.22, 14:00 - 18:00 Uhr, Teilnahme jederzeit

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Leitung: Jan Winkler

Angebot von: Arbeitskreis Westkreuzgarten

Ort/Start: Charlottenburg, Rönnestr. 29, 14057 Berlin, Eingang Kleingartenkolonie (grünes Tor)

Anfahrt: Bus M49 Kuno-Fischer-Str. | S Charlottenburg + 10 Min. Fußweg | S Messe Nord/ICC + 10 Min. Fußweg

Bitte beachten: nur bedingt barrierefrei - Treppen

Besucher:innen sind in den WestkreuzGärten nicht nur an diesem Samstag, sondern jederzeit herzlich willkommen. Die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner laden dazu ein, das grüne Paradies im Herzen Charlottenburgs bei eigenen Spaziergängen zu erkunden und kennenzulernen.

Es gibt geschützte Flora und Fauna, städtischen Gemüseanbau, gelebte Gemeinschaft und ein einzigartige Relikte historischer Eisenbahnflächen zu entdecken.


Wenn sich am Samstag, dem 11. Juni, die Westkreuzgärten im Rahmen des langen Tags der Stadtnatur öffnen, stehen bei vielen Gärtner:innen die Gartentüren für Gäste offen. Musiker:innen und Künstler:innen werden hier und da eine ganz besondere Stimmung im grünen Idyll zaubern. Spazieren Sie zwischen wunderschönen und höchst unterschiedlichen Gärten, wo Fragen zu Rosenschnitt, Kräuterspirale oder Bienenzucht gestellt werden können und auch mal ein frisch gebackener Kuchen oder die erste Ernte lockt.
Sehen Sie selbst und genießen Sie ein Stück Charlottenburger Stadtnatur bei einem Spaziergang im unerwartet Grünen.
Näheres hier: www.westkreuzgarten.de


Grünes Idyll (© N.Neumaier)

Tickets sind vor Ort erhältlich.

So erreichen Sie uns

Fahrinfo Formular